Bei uns lernen Kinder mit besonderem Förderbedarf gemeinsam mit anderen Kindern in einer Klassengemeinschaft. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten am gleichen Thema, der Unterrichtsstoff wird dabei auf die Fähigkeiten und den individuellen Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler abgestimmt.

Unser Förder-Team im Schuljahr 2019/2020

Der besondere Förderbedarf kann sich in einem oder mehreren der folgenden Schwerpunkte zeigen:

  • Lernen
  • Sprache
  • Hören und Kommunikation
  • Ganzheitliche Entwicklung
  • Motorische Entwicklung
  • Sehen
  • Sozial-emotionale Entwicklung

Die Kinder werden besonders und individuell gefördert. Die Förderung ist zum überwiegenden Teil durch gezielte und angepasste Differenzierung in den Klassenunterricht eingebettet. Dort arbeiten die Kinder entweder zielgleich oder zieldifferent, je nachdem wie es den individuellen Fähigkeiten und Lernvoraussetzung des Kindes entspricht. Es besteht auch die Möglichkeit zur speziellen Förderung in Kleingruppen. Als Grundlage der Förderung werden für Kinder mit besonderem Förderbedarf individuelle Förderpläne erstellt. Die Klassen- und Fachlehrer arbeiten dabei eng mit unserer Förderschullehrerin und unseren pädagogischen Fachkräften zusammen. So wird jedem Kind mit besonderem Förderbedarf ermöglicht, individuelle Lernfortschritte zu erzielen und in seiner Entwicklung voranzuschreiten.