Bus

Wir haben ca. 100 Kinder, die regelmäßig den Bus benutzen. In der Verkehrserziehung wird das Verhalten an der Haltestelle und im Bus trainiert. Dankenswerterweise begleiten morgens Eltern ihre Kinder an die Haltestelle und haben ein wachsames Auge bis zur Abfahrt des Busses.

In Kooperation mit der Firma Runkel und Frau Weßler von der Polizei in Straßenhaus führte unsere Schule im Jahr 2015 die Busschule durch.
Eine ganze Woche lang lernten die Kinder alles, was man wissen muss, wenn das tägliche Fahren zur Schule mit dem Bus stattfindet. Frau Weßler, verantwortlich für die Jugend-Verkehrsschule, nahm sich Zeit, alle 200 Kinder zu informieren und zu schulen. Was aber wäre die Busschule ohne Bus? Die Firma Runkel aus Hardert stellte zwei Tage lang einen Reisebus mit Fahrer. So kam die Praxis nicht zu kurz. Die Kinder waren begeistert, und die Lehrerinnen und Lehrer freuten sich über ein Stück mehr Sicherheit für 200 Schulkinder. Wenn möglich, soll die Aktion in den folgenden Jahren regelmäßig wiederholt werden.