Schneeregelung

In den Wintermonaten fällt –hoffentlich- ab und an so viel Schnee, dass Ihre Kinder im Schnee toben können. Dennoch findet bei schlechten Witterungsverhältnissen grundsätzlich Unterricht statt.

Sollte dieser Fall einmal eintreten, tritt folgende Regelung in Kraft:

  • Die Kinder sollen 20 Minuten an der Bushaltestelle warten. Kommt der Bus dann immer noch nicht, können sie nach Hause gehen. Bitte sorgen Sie dann selbst nach Möglichkeit für den Transport.

Sie entscheiden bei extremen Wetterbedingungen immer selbst, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken oder ob es zu Hause bleibt.